Eine neue Schule in Meimersdorf?

Auf eine neue Schule in Meimersdorf sollten sich die Flintbeker nicht verlassen…

In Meimersdorf ist das Planverfahren für die Erweiterung des Neubaugebietes im Gange, man will sich auf keinen Zeitplan festlegen, geht aber davon aus, dass voraussichtlich 2022 mit der Erschließung begonnen wird. Eine neue Schule ist zwar fest eingeplant, soll aber erst gebaut werden, wenn 660 Wohneinheiten fertiggestellt sind. Und ob dann direkt alle Planungen auf dem Tisch liegen oder dann erst mit der Planung der Schule begonnen wird, geht aus den Medienberichten nicht hervor.

Außerdem wird eine Grundschule geplant. Eine weiterführende Schule, gar mit Oberstufe, ist noch in weiter Ferne. Die Stadt findet kein passendes Baugebiet im Kieler Süden und aus Medienberichten ging hervor, dass die CDU im Rat sich für eine Gemeinschaftsschule hier einsetzt und das Thema voranbringen will. Das heißt doch wohl, dass es noch keine konkreten Beschlüsse dafür gibt.

Nach den aktuellsten Pressemitteilungen haben zunächst andere Schulen im Kieler Stadtgebiet absoluten Vorrang – übrigens alles keine Schulen, die für unsere Flintbeker Schüler in Frage kämen.

Somit ist in nächster Zeit nicht mit einer Schule in Neumeimersdorf für unsere Schüler zu rechnen. Da müssen wir wohl selbst für eine ausreichend große Schule sorgen.

Darum beim Bürgerentscheid mit stimmen!